Tieren entspannt begegnen und mit ihnen umgehen!

SpinnenphobieDie bei uns lebenden Tiere sind vollkommen harmlos und dennoch können sie den einen oder anderen in gefühlsmäßige Ausnahmesituationen bringen.

Viele Menschen kreischen vor Ekel beim Anblick von Spinnen oder Käfern, bekommen beim bloßen Gedanken an Mäuse oder Schlangen eine Gänsehaut und sind wie versteinert oder wechseln schnell die Straßenseite, sobald sich ein Hund nähert.

Umgangssprachlich spricht man hier sehr schnell von einer Phobie. Allerdings sind es nur selten echte Phobien, sondern vielmehr Verhaltensweisen, die im Kindesalter von Bezugspersonen erlernt bzw. übernommen wurden.

Einigen Menschen ist durchaus bewusst, dass sie so extrem reagieren, weil es in ihrer Vergangenheit ein prägendes Erlebnis (Konditionierung) gegeben hat. Sobald nun eine ähnliche Situation auftritt, werden extrem negative Gefühle ausgelöst.

Diese Konditionierungen sind tief in unserem Unterbewusstsein zusammen mit den jeweilig gefühlten Emotionen gespeichert. Durch eine ursachenorientierte Hypnose können diese Konditionierungen sehr schnellaufgedeckt und gelöst werden. Dies führt in kurzer Zeit zu einer entspannten Begegnung bzw. einem stressfreien Umgang mit Tieren.

im Unterbewusstsein hingegen sind alle Erlebnisse zusammen mit den jeweilig gefühlten Emotionen gekoppelt abgespeichert. Und genau hier versteckt sich auch die Lösung für viele unserer Reaktionsmuster. Mittels Hypnose können diese Erlebnisse und Gefühle innerhalb kürzester Zeit aufgedeckt und aus anderen Blickwinkeln betrachtet werden. Über gezielte Suggestionen ist es möglich, das Erlebte mit neuen – neutralen oder positiven – Gefühlen zu verbinden, und so einen entspannten Umgang mit kleinen und großen Tieren zu erreichen.

Möchten Sie auch Tieren entspannt begegnen? Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf und erfahren Sie, wie Hypnose Ihnen helfen kann.

Adresse

Jürgen Petrias
Heimbachstr. 15
41747 Viersen

Kontakt

E-Mail  : info [at] hypnose-in-viersen.de

Telefon : 02162 - 890 64 04